13.03.2020 10:30 Uhr

§ Informationen zur derzeitigen Situation (Corona-Virus) und Mitteilungskette

weniger als 1 Minuten zum lesen

Liebe Eltern,

die Ereignisse überschlagen sich. Sicherlich sind Sie bereits aus der Presse darüber informiert, dass die derzeitige Situation zum Thema „Corona-Virus“ sehr schnell immer wieder neu bewertet wird. Es sind jederzeit neue Entscheidungen auch zum Thema Schulschließung denkbar.

Die Schulleitung steht in engem Kontakt mit den Elternvertretern Ihrer Klasse und der GEV-Vorsitzenden Frau Cuffee.

Sobald es weitere offizielle Mitteilungen gibt, werden Sie über ihre Elternvertreter informiert.

Ihre

Stephanie Lehmann


12.03.2020 10:30 Uhr

§ Bildungssenatorin Scheeres untersagt größere Schulveranstaltungen und alle Klassenfahrten ins Ausland

weniger als 1 Minuten zum lesen

Heute hat die Kultusministerkonferenz ganztägig über den Umgang mit Corona-Infektionen in Bildungseinrichtungen beraten. Auf Basis der dort beschlossenen Empfehlungen hat Bildungssenatorin Sandra Scheeres als nächsten Schritt weitere strenge Regelungen für Schulen angeordnet.

Die wesentlichen heute angeordneten Regelungen:

  • Die Durchführungen von Schülerfahrten ins Ausland ist bis auf weiteres untersagt. Zunächst dürfen keine neuen Reisen gebucht werden.
  • Schulische Veranstaltungen sollen zur Begrenzung eines Infektionsrisikos auf das erforderliche Mindestmaß begrenzt werden. Der Unterricht, das Mittagessen und die Angebote der ergänzenden und außerunterrichtlichen Förderung und Betreuung sind aufrechtzuerhalten. Exkursionen, Wandertage und Ausflüge sollen hingegen unterlassen werden. Ebenso ist von der Durchführung von klassenübergreifenden außerunterrichtlichen Veranstaltungen (Theateraufführungen, Konzerte, Podiumsdiskussionen, Sportwettkämpfe) abzusehen. Arbeitsgemeinschaften und weitere Angebote innerhalb der Zeit, in der eine Betreuung zu gewährleisten ist, können durchgeführt werden.
  • Konferenzen, Sitzungen der schulischen Gremien sowie Schüler- und Elternversammlungen sollten nur durchgeführt werden, wenn ein zwingendes dienstliches Erfordernis besteht und eine Verschiebung daher nicht möglich ist. Die Vorsitzenden der Landesgremien werden gebeten, die Sitzungen bis auf weiteres abzusagen.

Original Pressemitteilung, Berichtet im rbb