16.04.2020 18:30 Uhr

§ Schule weiterhin geschlossen: schrittweise Öffnung ab 04.05.2020

weniger als 1 Minuten zum lesen

Liebe Eltern,

die Schule bleibt weiterhin bis zum 03.04.2020 geschlossen und wird dann ab dem 04.05.2020 schrittweise geöffnet.

Zunächst sollen dann die sechstens Klassen wieder in die Schule gehen.

Bitte schauen überprüfen Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Wir haben einen Plan zur Abholung von Materialien entwickelt, der heute an alle Elternvertreter*innen geschickt wurde.

Hier die Informationen der Senats-Pressekonferenz:

https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.921017.php

Viele Grüße

Stephanie Lehmann


16.04.2020 15:00 Uhr

§ Schule weiter geschlossen - Bitte holen Sie im angegebenen Zeitfenster neue Arbeitsmaterialien und Aufgaben ab

1 Minuten zum lesen

Liebe Eltern der Klassen A3, A4, A5, A6, 4b, 5a, 5b, 6b!

Nun ist das eingetreten, was wir fast schon befürchtet hatten. Die Schule ist für weitere zwei Wochen geschlossen.

Wir vermissen Ihre Kinder und Sie und hoffen, dass wir dann im Mai Schritt für Schritt einem normalen Alltag näher kommen werden.

Die Kolleginnen und Kollegen haben sich Gedanken gemacht, wie eine weitere Versorgung mit schulischen Aufgaben aussehen kann und wir haben uns auf Zeitfenster geeinigt, in denen Sie und ihr Kind das Material abholen können und sollen.

Bitte beachten Sie die angefügte Datei. Hier habe ich Ihnen aufgelistet, wann und wo Sie am Montag, 20.04.2020 Ihre Klassenleitung zur Übergabe treffen.

Bitte kommen Sie allein mit Ihrem Kind oder schicken Sie Ihr Kind. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei nur um ein kurzes Betreten des Schulgeländes handeln wird. Die Abstandsregeln von mind. 1,50 m sind einzuhalten. Sollten Sie über einen Mund- und Nasenschutz verfügen, möchte ich Sie bitten, diesen zu tragen.

Bitte nutzen Sie das angegebene Zeitfenster!

Gleichzeitig stehen Ihnen die Lehrkräfte auch per E-Mail und Telefon zur Verfügung. Bitte machen sie davon Gebrauch. Schreiben Sie die Lehrerinnen und Lehrer an. Diese melden sich dann bei Ihnen.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Viele Grüße an Ihr Kind und Ihre Familie! Halten Sie durch bleiben Sie gesund!

Stephanie Lehmann


03.04.2020 15:30 Uhr

§ Osterferien und mehr

1 Minuten zum lesen

Liebe Eltern,

nun haben wir uns schon so lange nicht gesehen. Ich hoffe, es geht Ihnen und Ihrer Familie gut.

Offiziell sind nun Osterferien. Und wir wollen es gern so handhaben, dass Ihr Kind nun auch schulischerseits eine Pause machen kann und auch soll. Natürlich können Sie den nun gewohnten Alltag so beibehalten, ich würde jedoch nun aber kürzere Lernzeiten empfehlen. Die Lernmaterialien sind Angebote und Hilfestellungen, um die Zeit der Schulschließung zu überbrücken. Ich denke, Sie haben inzwischen einen Weg gefunden, damit umzugehen und in den Lehrerinnen und Lehrern Ihres Kindes kompetente Ansprechpartner*innen gefunden, die gern Unterstützung geben und ein offenes Ohr haben. Jedenfalls wurde mir dies nach meiner letzten E-Mail zurückgemeldet.

Sie werden durch Ihre Lehrkräfte für die kommenden zwei Wochen eventuell noch aufgelockerte, kreative, spaßige Angebote gemailt bekommen. Hier kann geknobelt, gebastelt, gerätselt werden. Das ist aber KEIN Muss, sondern freiwillig!

Sobald ich neue Informationen habe, ob es bei der Schulöffnung am 20.04.2020 bleiben wird, werde ich Sie sofort informieren. Zurzeit sind wir komplett abgeschnitten und geschlossen, da wir einen sehr umfangreichen Wasserrohbruch zu bewerkstelligen haben. Die Erzieher*innen führen die Notbetreuung in der nächsten Woche in den Räumlichkeiten der Linden-Grundschule durch. Wir sind nach wie vor auch telefonisch und per E-Mail zu erreichen: 36 70 95 20,  hort(ät)brandwerder.de,  sekretariat(ät)brandwerder.de.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen und hoffe, dass wir uns bald wiedersehen werden.

Passen Sie auf sich auf, bleiben Sie bitte gesund und ich sende liebe Grüße an Ihr Kind!!

Stephanie Lehmann


19.03.2020 15:00 Uhr

§ Tipps für Familien

weniger als 1 Minuten zum lesen

Liebe Eltern,

das Schulpsychologische und Inklusionspädagogische Beratungs- und Unterstützungszentrum (SIBUZ) hat einen Infobrief mit Tipps für Familien verfasst.

 Infobrief vom SIBUZ (pdf)

Viele Grüße

Stephanie Lehmann


18.03.2020 17:00 Uhr

§ Ergänzende Lernangebote des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

weniger als 1 Minuten zum lesen

Liebe Elternvertreter*innen,

ich bitte um Weiterleitung dieser Nachricht an die Eltern Ihrer Klassen.

Die Senatsverwaltung empfiehlt ergänzende Lernangebote:

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (\@SenBJF) hat getwittert: Ergänzende Lernangebote des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für Groß und Klein gibt es hier:

#Coronavirus #COVID2019 #Berlin https://twitter.com/SenBJF/status/1240236309827985408?s=20

Viele Grüße

Stephanie Lehmann


18.03.2020 12:30 Uhr

§ Bewegung ist wichtig und macht Spaß – Digitale Sportstunde, Einschalten und Mitmachen auf youtube

1 Minuten zum lesen

ALBA Berlin bietet ab 18.03.2020 „ALBAS tägliche Sportstunde“ als Online-Programm an. Auch Schulsenatorin Frau Scheeres empfiehlt das Einschalten und Mitmachen.

https://www.albaberlin.de/news/details/reaktion-auf-coronavirus-alba-berlin-startet-taegliche-digitale-sportstunde-fuer-kinder-und-jugendlic/

Jeden Tag gibt es eine digitale Schulstunde Sport, Fitness und Wissenswertes für alle Kinder und Jugendlichen – zum Ansehen und Mitmachen in den eigenen vier Wänden. Von Montag bis Freitag sendet ALBA auf seinem Youtube-Kanal ein Sport-Programm für Kinder und Jugendliche im Kita- (9 Uhr), Grundschul- (10 Uhr) und Oberschul-Alter (11 Uhr).

In der Schulwoche von Montag bis Freitag zeigt ALBA auf seinem Youtube-Kanal unter https://www.youtube.com/albaberlin täglich drei neue Sendungen von „ALBAs täglicher Sportstunde“. Der Sporttag beginnt um 9 Uhr mit 30 Minuten Programm für Kitakinder, um 10 Uhr läuft dann die 45-minütige Sportstunde für Grundschul-Kinder. Um 11 Uhr der Sportunterricht für Oberschul-Kinder. Zum Ende der Sendewoche gibt es am Freitag Tipps und Aufgaben, mit denen die Kinder und ihre Eltern ins Wochenende geschickt werden.

Für „ALBAs tägliche Sportstunde“ wurden altersklassenspezifische multimediale Bewegungs- und Wissenseinheiten entwickelt, die von ALBA-Jugendtrainern vermittelt werden. Es werden Bewegungstipps von ALBAs Fitness-Experten und Yoga-Trainern gezeigt, bei denen die Kinder zuhause mitmachen können. ALBA-Jugendtrainer stellen Sport- und Basketballwissen vor und verbinden dieses mit Aufgaben aus anderen Schulfächern wie Bio, Mathe oder Musik. Die ALBA-Profispieler und andere Gäste werden in die Sendung zugeschaltet oder besuchen das Studio. Täglich werden den Kindern Aufgaben gestellt und Challenges gestartet, bei denen die Kinder untereinander und gegen die Moderatoren antreten können. Feedback ist gefragt: Die Kinder und auch ihre Eltern sind aufgerufen sich mit ihren Meinungen, Vorschlägen und Fragen in die Sendungen einzubringen. Und für die ganz Kleinen spielt selbstverständlich auch das Maskottchen „Albatros“ eine ganz wichtige Rolle.

Die erste Sendung läuft bereits heute (18.3.) um 10 Uhr für Kinder im Grundschulalter.


18.03.2020 12:00 Uhr

§ Elternbrief 18.03.2020

weniger als 1 Minuten zum lesen

Liebe Eltern,

ich hoffe, es geht Ihnen und Ihren Familien gut und Sie haben sich in die neue Situation eingefunden. Ich weiß, dass das eine sehr herausfordernde ist. Gewohnte Tagesabläufe sind verändert und Ihnen obliegt die Pflicht, das schulische Lernen nun komplett zu übernehmen, zu begleiten und zu überprüfen. Ich empfehle Ihnen einen Tagesplan gemeinsam mit Ihrem Kind aufzustellen, bei dem klar geregelt ist, wann die Zeit Erfüllen der schulischen Aufgaben ist.

Die Kolleginnen und Kollegen haben Ihrem Kind Aufgaben in Form von Arbeitsplänen übergeben und ich hoffe, diese sind bei Ihnen allen angekommen. Sollte dies nicht der Fall sein, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die entsprechenden Lehrkräfte Ihres Kindes. Alle Lehrerinnen und Lehrer stehen auch bei Rückfragen, Sorgen und Nöten zur Verfügung.

Auch die Homepage wird regelmäßig aktualisiert. Demnächst wird hier ein Link geteilt, der zur „DIGITALEN SPORTSTUNDE“ führt.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute!

Passen Sie auf sich auf!

Viele Grüße

Stephanie Lehmann


16.03.2020 09:45 Uhr

§ Notbetreuung: berechtigte Personen

weniger als 1 Minuten zum lesen

Berechtigte Eltern sollten bitte morgen (17.03.2020) früh in die Schule kommen und die Betreuungszeiten beantragen.

Anspruchsberechtigte Berufsgruppen für Kita- und Schulnotversorgung

  • Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen
  • Justizvollzug
  • Krisenstabspersonal
  • betriebsnotwendiges Personal von BVG, S-Bahn, BWB, BSR, weiterer Unternehmen des ÖPNV und der Ver- und Entsorgung, Energieversorgung (Strom, Gas)
  • betriebsnotwendiges Personal im Gesundheitsbereich (insbesondere ärztliches Personal, Pflegepersonal und medizinische Fachangestellte, Reinigungspersonal, sonstiges Personal in Krankenhäusern, Arztpraxen, Laboren, Beschaffung, Apotheken)
  • betriebsnotwendiges Personal im Pflegebereich
  • betriebsnotwendiges Personal und Schlüsselfunktionsträger in öffentlichen Einrichtungen und Behörden von Bund und Ländern, Senatsverwaltungen, Bezirksämtern, Landesämtern und nachgeordneten Behörden, Jobcentern und öffentlichen Hilfeangeboten und Notdienste
  • Personal, das die Notversorgung in Kita und Schule sichert
  • sonstiges betriebsnotwendiges Personal der kritischen Infrastruktur und der Grundversorgung

15.03.2020 13:30 Uhr

§ Update: Arbeitpläne, Notbetreuung: Berechtigung

weniger als 1 Minuten zum lesen

Liebe Elternvertreterinnen und Elternvertreter, liebe Eltern!

Aufgrund der Schulschließung vom 17.03. - 17.04.2020 liegt nun eine lange Zeit vor uns, in der Ihr Kind nicht zur Schule gehen wird.

Alle Lehrkräfte arbeiten mit Hochdruck daran, Pläne zu erstellen, die Lernphasen in den Tagesablauf eingebunden werden sollen. Die Pläne werden Ihrem Kind morgen (Montag) - am letzten planmäßigen Unterrichtstag - ausgehändigt. Gleichzeitig werden die Arbeitspläne auch an Sie, liebe Elternvertreterinnen und Elternvertreter, per E-Mail über den bekannten Verteiler gesendet. Ich bitte Sie darum, diese dann an die Eltern Ihrer Klasse weiterzuleiten. Hier können Sie gern neben dem E-Mailverteiler auch Messengerdienste wie WhatsApp o. a. nutzen.

In der kommenden Woche werden wir genau planen, wie es weitergeht und Sie immer auf dem Laufenden halten.

Bitte rufen Sie hierfür regelmäßig Ihre E-Mails ab und schauen Sie auf unsere Homepage. Ich werde weiter in engem Austausch mit Frau Cuffee (GEV-Vorsitzende) sein.

Bezüglich der Notbetreuung für Kinder finden Sie hier weitere Informationen (Stand 15.03.2020):

https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/

https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/pressemitteilung.906919.php

Ich bin mir sicher, dass wir als Brandwerder-Gemeinschaft diese schwierige Zeit meistern werden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihre

Stephanie Lehmann


13.03.2020 12:30 Uhr

§ Schulschließung ab Dienstag, 17.03.2020 bis Freitag, 17.04.2020

weniger als 1 Minuten zum lesen

Liebe Eltern,

nun ist es offiziell.

Ab kommenden Dienstag, 17.03.2020 wird die Schule bis zum Ende der Osterferien (Freitag, 17.04.2020) geschlossen.

Wir sehen uns also alle noch einmal planmäßig am Montag (16.03.2020).

Ebenfalls am Montag werden die Lehrkäfte Ihrem Kind Arbeitspläne mitgeben und diese auch an die Elternvertreter*innen Ihrer Klasse senden. Die Lehrerinnen und Lehrer sind weiterhin per Dienst-E-Mail zu erreichen.

Für Kinder, deren Eltern Pflegekräfte, Ärztinnen und Ärzte, Bedienstete der Polizei oder Feuerwehr sind, wird eine Notbetreuung organisiert. Weiteres erfahren Sie am Montag per E-Mail und auf der Homepage.

Falls Sie zu dieser Berufsgruppe gehören, teilen Sie uns ab jetzt bis Montag bitte verbindlich mit ( sekretariat(ät)brandwerder.de / (030) 3670952 - 0), ob Sie diese Notbetreuung in Anspruch nehmen werden.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen bedanke ich mich bei Ihnen für Ihren entspannten, freundlichen Umgang mit dieser sehr herausfordernden Situation.

Achten Sie auf sich und Ihre Familie!

Ihre

Stephanie Lehmann